Die Alarmierung

Viele Mitbürgerinnen und Mitbürger haben sich vielleicht schon mal gefragt, warum dauert es solange bis die Feuerwehr kommt. Auf dieser Seite wollen wir Ihnen mal erläutern, was in der Zeit zwischen „Notruf absetzen“ und „Feuerwehr kommt“ passiert.  

  1. Am Anfang steht der Notruf, d.h. jemand fordert über die Notrufnummer 112 Hilfe an.
  2. Am anderen Ende der Leitung meldet sich ein Disponent der Rettungsleitstelle in Trier und nimmt die erforderlichen Daten (siehe Notruf richtig absetzen) auf.
  3. Durch Eingabe der erforderlichen Daten erarbeitet das Einsatzleitsystem einen Einsatzvorschlag, d.h. auf der Grundlage der Angaben aus der Notfallmeldung werden entsprechende Rettungsmittel dem Disponent vorgeschlagen. Faktoren für die Bestimmung der Rettungsmittel sind z.B. Eignung, Verfügbarkeit, Zuständigkeit, Entfernung, usw.
  4. Der Disponent kann den Vorschlag des Systems annehmen oder ggf. auch ändern.
  5. Nach der Bestätigung durch den Disponent wird der Alarm ausgelöst, d.h. es erfolgt die Alarmierung der Feuerwehr. Die Alarmierung erfolgt über Funkmeldeempfänger (Piepser), Handyalarmierung und/oder Sirene. Einsatzstichwort und Ort werden bereits per Funkmeldeempfänger mitgeteilt.
  6. Die alarmierten Kräfte begeben sich nun schnellstens ins Feuerwehrgerätehaus (siehe auch Einsatzkräfte auf dem Weg ins Gerätehaus), rüsten sich mit ihrer Schutzausrüstung aus und besetzen die benötigten Fahrzeuge.
  7. Über Funk wird sich nun bei der zuständigen Einsatzzentrale gemeldet (in unserem Fall bei der FEZ Salmtal, die zeitgleich mit der Feuerwehr Landscheid alarmiert wird), ggf. wird nochmals der genaue Einsatzort geprüft und anschließend erfolgt das Ausrücken der ersten Kräfte zur Einsatzstelle.
  8. Die Feuerwehr erreicht den Einsatzort.

 Man sieht nun, wie viele Schritte schon erfolgt und Minuten vergangen sind, bis die Feuerwehr am eigentlichen Einsatzort eintrifft. Diese Schritte sind aber notwendig, um eine wirksame und schnelle Hilfe zu gewährleisten. Eine ganz wichtige Rolle spielt der Anrufer, je genauer und schneller die benötigten Angaben gemacht werden, umso schneller kann Hilfe eingeleitet werden. Weitere Informationen findet man auch auf unserer Seite „Notruf richtig absetzen“.   Mehr zur Alarmierung auch auf unserer Seite "Alarmierung" im Bereich Technik